#4 Das Leben im Tiny House – Die Endabnahme steht an

Nico Czimmernings

Von: Nico Czimmernings

19.11.2018

EthikBank Tiny House Endabnahme

Beim Aufbau des Tiny Houses unserer Kundin Sophie biegen wir ab auf die Zielgerade. Letzte Handgriffe sind noch im Bad nötig, die Küche ist soweit fertig, der Holzboden ist verlegt, das Farbkonzept steht und wird auch schon umgesetzt.

Sophies Highlight: Die Fenster sind eingebaut und die Außenverschalung ist fertig. Diese besteht aus dem gleichen Material wie das Dach. Im Vergleich zu einer normalen Hausfassade wird das Haus dadurch leichter und sehr witterungs- und wetterbeständig.

Über das Farbkonzept hat sich Sophie monatelang Gedanken gemacht und sich letztlich für eine Mischung aus weiß und Holzfarbe entschieden. Im unteren Bereich öffnen die weißen Wände das Haus zu den Seiten hin – das hat es auch nötig, da es natürlich sehr schmal ist. Im oberen Bereich, ab der Schlaflodge inklusive Dach, ist alles aus Holz – das gibt dem Tiny House einen warmen Look, trotz 3,5 Meter Deckenhöhe. In der Schlaflodge herrscht also gemütlicher Hüttencharakter, während Wohnbereich und Küche geräumiger wirken,  sodass man sich nicht eingeengt fühlt.

Die Eingangstür bzw. gleichzeitig die Terrassentür hat 180 Grad öffenbare Schwingtüren – ein großzügiger Eingang der die Natur und ganz viel Licht ins Haus lässt. So wird das Haus wetter- und jahreszeitenunabhängig immer ein “Tor” nach draußen sein. Im Winter wird es kuschelig durch den Hobbit Holzofen, im Sommer verschwindet die Tür und man ist sozusagen unmittelbar im Freien.

Nächste Woche ist die Endabnahme durch mich und am selben Tag auch durch den TÜV. Eine Woche später wird es dann an seinen finalen Standort transportiert. Im Anschluss werde ich versuchen innerhalb von 14 Tagen das Haus einzurichten und zu dekorieren, sodass ich Ende November mit dem Probewohnen starten kann.” sagt Sophie.

Seid gespannt wie es weitergeht und für welchen Standort sich Sophie entschieden hat. Bilder vom Innenbereich gibt’s dann im großen Finale zu sehen. ;)

Kommentar schreiben

*Ihre E-Mailadresse benötigen wir nur, wenn Sie über weitere Kommentare unter diesem Beitrag benachrichtigt werden möchten.
Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie der Speicherung der Daten zu Benachrichtigungszwecken zu.

Kommentar

Kommentare werden vor Ihrer Veröffentlichung moderiert, sodass es insbesondere am Wochenende auch einmal etwas länger dauern kann bis sie freigeschaltet werden. Dafür bitten wir um Verständnis.