Auszubildende der EthikBank absolvieren im dritten Lehrjahr ein Sozialpraktikum.

EthikBank-Azubi sammelt Lebenserfahrung

Das Diakoniezentrum Bethesda liegt ein bisschen oberhalb des Stadtzentrums von Eisenberg. Es gibt viel grün. Betonbettenburgen sucht man vergeblich. Ein kleiner Teich und Bänke machen die Anlage gemütlich. Lukas Renkewitz bewegt sich ganz selbstverständlich über das Gelände. Vier Wochen lang hat er im Pflegeheim der Diakonie ein Sozialpraktikum absolviert. Das gehört zu seiner Banklehre dazu. […]

Weiterlesen
Jeannette Zeuner

Von: Jeannette Zeuner

12.11.2015

Seitenteaser

Elektrisch mobil

Alternative Energien und Elektromobilität, dass sind die Steckenpferde von Markus Pahnke. Er ist überzeugter Kunde der EthikBank und gleichzeitig ein Verfechter der Idee vom fairen Handeln und Leben. Seine Erfahrungen und Werte, seine Überzeugung aber auch seine Idee einer besseren Welt möchte er gerne weitergeben. In Gesprächen vertritt er seine Meinung sehr überzeugend und möchte […]

Weiterlesen
Susann Schenkel

Von: Susann Schenkel

02.11.2015

genfood3

Gentechnik ist Chefsache

Gentechnik ist ein sensibles und deshalb um so wichtiges Thema – vor allem in der Landwirtschaft. Über 80 Prozent der Deutschen lehnen ihre Verwendung gerade in diesem Bereich ab. Zu groß sind beispielsweise die Bedenken, dass sich das Erbgut künstlich veränderter Pflanzen unkontrolliert verbreitet, indem es auf benachbarte Flächen übergreift. Aufgrund dieser besonderen Brisanz und […]

Weiterlesen
Jeannette Zeuner

Von: Jeannette Zeuner

29.09.2015

Naturbegegnung2

Die Ferien sind vorbei, aber nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub!

Wer in den Urlaub fährt hat die unterschiedlichsten Ansätze für die Wahl des Urlaubsortes, der Unterbringung, der Verpflegung und den Inhalten seiner Reise. Auch Familie Sinzinger hat ihre persönlichen Vorstellungen, was Sie von einer Reise erwarten. Mit Ihrem Unternehmen „Naturbegegnung“ vereinen Sie den Wunsch diese Reiseideale auch anderen Naturliebhabern nahe zu bringen. Dabei geht es […]

Weiterlesen
Susann Schenkel

Von: Susann Schenkel

08.09.2015